Manchmal ist der Mensch eben nur Gärtner.

Gärtnersein ist aber auch ständiges loslassen.
Ist das Gemälde eben fertig, muss er es schon hergeben
und die Farben für ein neues mischen.
Und Ihre Farben, Ihre Ansprüche, Ihr Wollen, Ihr Rätseln
verdichtet der Gärtner zu einem Oberton,
um ihn mit seiner beherrschenden Intuition zu verwirklichen.

Helmut Strässer

 Der Bauherr hatte einen Findling und wir sollten etwas damit machen: ein Quellstein.  Diese Blütenfülle kann nicht mehr gesteigert werden! Lebenskünstler erkennt man daran, dass sie es immer wieder schaffen ihren...  Ein Eingangspodest ist nicht nur zum " Reinlaufen " , ist es groß genug ,gibt es auch noch Platz für etwas Schönes .  Auch bei dieser reichen Blütenfülle lohnt es sich einmal näher hinzusehen !   Wiederholung ist im Garten mit Atmosphäre ein wichtiges Gestaltungsmerkmal:   am  Sitzplatz blüht der Thymian gut 10...