Manchmal ist der Mensch eben nur Gärtner.

Gärtnersein ist aber auch ständiges loslassen.
Ist das Gemälde eben fertig, muss er es schon hergeben
und die Farben für ein neues mischen.
Und Ihre Farben, Ihre Ansprüche, Ihr Wollen, Ihr Rätseln
verdichtet der Gärtner zu einem Oberton,
um ihn mit seiner beherrschenden Intuition zu verwirklichen.

Helmut Strässer

 Wir bilden kleine abgewogene Naturausschnitte, in denen noch der Zauber der freien Natur spürbar ist.  Sonnenaufgang und Sonnenuntergang sind im Garten ein besonderes Erlebnis.  Interessante Beleuchtung: wohin führt uns das Mosaikband?  Ein Wochenende das wirkliche Erholung bringt. Jeder gelungene Garten hat ein sichtbares Leitmotiv! Wir planen zweimal : im Büro und gleichwertig...  So richtig eingewachsen ist der Bachlauf erst nach 2-3 Jahren. Hier ein Bild ein Jahr nach der Fertgstellung.