Manchmal ist der Mensch eben nur Gärtner.

Gärtnersein ist aber auch ständiges loslassen.
Ist das Gemälde eben fertig, muss er es schon hergeben
und die Farben für ein neues mischen.
Und Ihre Farben, Ihre Ansprüche, Ihr Wollen, Ihr Rätseln
verdichtet der Gärtner zu einem Oberton,
um ihn mit seiner beherrschenden Intuition zu verwirklichen.

Helmut Strässer

 Staustufen nicht nur um die Fließgeschwindigkeit zu reduzieren, sondern auch um den Bachlauf hörbar zu machen.  Der japanische Ahorn läuft im Herbst zur Hochform auf.  Jeder Garten,  jeder Eingang, jeder Park : die Eingangsstufen sollten immer in Funktion und  Ästhetik harmonieren .  Ein Blick vom Carport zur Straße .  Blütenfülle von Frühjahr bis in den Herbst. Was gehört zu einem guten Leben? Wohlfühlen und Geschützsein - eine...